Die Kryptowährung Ether stand lange im Schatten ihrer großen Schwester Bitcoin. Seit Jahresbeginn 2021 nimmt ihre Beliebtheit stark zu, sodass sie nun ihr Rekordhoch knackt.

Bitcoins Höhenflug sorgt für Rekordhoch Ethers

In der Welt der Kryptowährungen stand Ether lange Zeit hinter dem Riesen Bitcoin. Mit Beginn 2021 erlebte Letztere einen Höhenflug, welche positive Auswirkungen auf die gesamte Welt der digitalen Währungen besitzt. Ether gelang es nun endlich, ihren eigenen Kurs auf ein noch nie da gewesenes Rekordhoch zu bringen. Mit 1575 US-Dollar beziehungsweise rund 1308 Euro liegt das digitale Zahlungsmittel dadurch auf Platz zwei der Weltrangliste. Für Ether bedeutet die Position zugleich den höchsten jemals erzielten Preis in ihrer bisherigen Geschichte.

Noch immer platz zwei

Trotz ihres Höhenflugs muss Ether sich nach wie vor mit dem zweiten Platz begnügen. Ihr Marktanteil in Zusammenhang mit allen weltweit verfügbaren Kryptowährungen beträgt durch das Rekordhoch und die gestiegene Beliebtheit inzwischen circa 16 Prozent. Dies mag zwar viel erscheinen. Im Vergleich mit Bitcoin und ihrem Anteil von rund 60 Prozent kann Ether mit der überragenden Dominanz aber noch nicht mithalten. Die Kursrallye Anfang 2021 brachte Bitcoin zudem ein Rekordhoch von 42.000 Dollar. Gleichzeitig zeigt sich jedoch, dass Ether deutlich zulegt, während Bitcoins Kurs stetig sinkt.

Deutliche Unterschiede

Sowohl Bitcoin wie Ether weisen mit Blockchain dieselbe zukunftsweisende Technik auf, wobei diese eine Art dezentrale Datenbank darstellt. Ether unterscheidet sich allerdings im Bereich ihres Fokus. Durch die Smart Contracts, kleinen Computerprogrammen, laufen automatisch Prozesse ab. Einer der Schwerpunkte von Ether ist hierbei die Dezentralisierung von Finanzdienstleistungen, während Bitcoin bei vielen Händlern als Wertanlage dient.

Bald Spitze der Weltrangliste?

Durch ihr Rekordhoch befindet sich Ether seit Anfang 2021 direkt hinter Bitcoin. Da der Kurs der Kryptowährung trotz der Kursrallye nach und nach sinkt, könnte es sogar möglich sein, dass Ether irgendwann an die Spitze der Weltrangliste klettert. Der Höchststand von rund 1600 US-Dollar zeigt zumindest, dass die digitale Währung aktuell äußerst begehrt ist.